Parfüm und Duftwelt

Parfüm

Warum verwenden Menschen Parfüm? Sowohl Männer als auch Frauen haben ihre eigenen Zwecke bei der Verwendung von Parfüms. Manche wollen einfach nur gut riechen, und gut riechen steigert das eigene Wohlbefinden. Einige benutzen Parfüm, um beim Betreten eines Raumes eine großartige Aussage zu machen und beim Verlassen des Raumes einen Eindruck zu hinterlassen. Einige verstärken ihren eigenen natürlichen Duft mit Parfüm, so dass sie für das andere Geschlecht verführerisch und anziehend sind. Es gibt viele Gründe, warum Menschen Düfte verwenden.

Der Duft hat sich zu einem der wichtigsten Merkmale einer Frau entwickelt. Er dient nicht nur dem Wunsch nach Hygiene, sondern ist ein ergänzender Faktor ihrer Identität. Unbestreitbar hat er den Geruchssinn jedes Mannes eingefangen und wäre manchmal der Grund dafür, dass Amor keine Pfeile mehr zu werfen hätte, da er der Grund dafür war, dass beide sich gegenseitig auf einer höheren Ebene des Verständnisses bewegen. Sprechen Sie über große Dinge, die aus kleinen Anfängen kommen

Einzigartige Signature-Düfte

Wenn Sie Parfüms kaufen, müssen Sie jedoch vorsichtig sein. Es ist sehr unklug, einfach einen Flakon zu nehmen und zum Tresen zu gehen, um dieses Parfüm zu kaufen. Sie müssen es zuerst an Ihrer Haut testen. Es ist nicht nur möglich, dass Sie gegen einige Parfüms allergisch sind, sondern ein Parfüm, das an einer Person gut riecht, wird an Ihnen nicht gleich riechen.

Es gibt etwas, das Biochemiker und Parfümhersteller gleichermaßen als den charakteristischen Duft bezeichnen. Dieser charakteristische Duft bezieht sich auf die besondere chemische Zusammensetzung des Körpers, die bestimmt, wie unsere Haut jeden Duft, den wir auf sie auftragen, aufnehmen wird. Wir alle haben einzigartige charakteristische Düfte, weil sie durch unsere besonderen Lebensgewohnheiten und -entscheidungen, unsere Ernährung, die Medikamente, die wir einnehmen, wenn wir welche einnehmen, unseren Hauttyp und unsere Hautfarbe und viele andere Faktoren bestimmt werden. Aufgrund des charakteristischen Duftes wird ein bestimmter Duft bei verschiedenen Menschen unterschiedlich riechen.

Das moderne Parfüm von heute hat drei Hauptkomponenten

Parfüms und Räucherstäbchen werden zum größten Teil aus pflanzlichen Produkten hergestellt. Viele Hölzer, wie Zedernholz oder Mesquite, sind recht aromatisch, und wir alle wissen, dass Blumen wie viele Blätter einen Duft verströmen. Andere Substanzen, wie Öle und Weine, können diesen in verschiedenen Kombinationen hinzugefügt werden, um den gewünschten Duft zu erzeugen. Im Allgemeinen gilt in der heutigen Terminologie: Wenn die Quelle des Duftes ein Feststoff ist, dann ist es ein Weihrauch; wenn die Quelle eine Flüssigkeit ist, dann ist es ein Parfüm.

  • Der Duft – Praktisch alles Natürliche oder Synthetische, das einen Geruch hat, kann bei der Herstellung von Parfüm verwendet werden. Typischerweise werden Düfte aus Blumen, Zitrusfrüchten, Gewürzen, Hölzern und manchmal sogar aus Leder hergestellt.
  • Das Fixiermittel – Diese Inhaltsstoffe wirken stabilisierend auf die aromatische Verbindung und tragen dazu bei, dass der Duft länger hält.
  • Das Lösungsmittel – Dies ist normalerweise Alkohol, der die Bildung von Bakterien verhindert und dazu beiträgt, eine gleichmäßige Konsistenz zu erhalten, so dass es leicht aufgetragen werden kann.

Parfüme sind sehr komplexe Produkte, die viele Entwicklungsstadien durchlaufen, bevor sie den Verbraucher erreichen. Es gibt heute Zehntausende verschiedener Parfums und Kölnischwasser, von denen jedes seine eigene, einzigartige Duftsignatur hat, und was einst den Reichen und Privilegierten vorbehalten war, ist heute für jedermann erhältlich.

Angebot
Joop! homme/man, Eau de Toilette Vaporisateur, 1er Pack (1 x 125 ml)
  • 125 ml Eau de Toilette (EdT) Spray
  • Duftnoten: Orientalisch, Blumig
  • Ein beruhigend-frischer Duft, der eine warme Herz-Kopf-Note stützt

Die drei Elemente des Parfüms

Der Duft eines Parfums wird durch drei Elemente bestimmt. Das Wissen um diese drei Elemente kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, welches das beste Parfum ist, das zu Ihnen und Ihrer Persönlichkeit passt.

  • das Thema des Parfums
  • seine Noten
  • seine Konzentration.

Thema des Parfüms

Das Thema ist das, was die Variation unter den Düften erzeugt. Es wird auch Akkord genannt und hängt von der Basis ab, auf der das Parfüm formuliert wird. Es gibt keine genaue Wahrscheinlichkeit, ein Parfüm auf der Grundlage seiner Bestandteile zu definieren, da die Formeln nicht offengelegt wurden. Selbst wenn sie bekannt wäre, sind die Inhaltsstoffe so zahlreich, dass es unmöglich ist, für jeden einzelnen eine Klassifizierung zu liefern. Es ist jedoch nicht so kompliziert, sie in Duftfamilien zu gruppieren, ebenso wenig wie bei den Noten, die man sehen kann, wenn es sich langsam verflüchtigt.

  • Aldehydisch – Es ist in die Einheit der als Aldehyde anerkannten Chemikalien integriert. Es trägt eine pikante Note, die von Materialien wie Aldehyd C12MNA erzeugt wird. Das erste seiner Art war Chanels Nr. 5, wo es 1921 von dem königlichen Russen Ernest Beaux geschaffen wurde.
  • Chypre – Diese Duftfamilie ist für ihre charakteristische holzig-moosig-fruchtige Mischung bekannt, die durch Noten von Zitrusfrüchten, Eichenmoos, Bergamotte, Labdanum und Patschuli bereichert wird. Früher wurden die Chypre-Parfüms nur für Männer geschaffen. Moderne Versionen sind jedoch für beide Geschlechter geeignet. Lovely by Sarah Jessica Parker ist ein intimes Parfum der Klasse von Chypres.
  • Grün – Wenn Sie den Geruch dieser Duftfamilie wahrnehmen wollen, können Sie an den Geruch frisch geschnittener Blätter oder frisch gemähten Grases denken. Der Geruch ist scharf und dicht. Sie enthalten grüne Noten von Wacholderblättern, Gras und aromatischen Komponenten wie Lavendel, Holz und Rosmarin. Die Grünen sind für Männer und Frauen bestimmt. Die Liste der grünen Parfüms umfasst Ralph Lauren Safari und Escada Magnetism,
  • Erde – verleiht dem Träger einen Hauch von Geheimnis, formuliert aus Mineralien oder aus nicht-blühenden Pflanzen wie Zimt, Vanille, Honig und Sandelholz.
  • Fruchtig – Wie der erste in der Liste, sagt der Name schon alles. Es sind frische, süßlich duftende, weiche Parfums. Der angenehme Duft von frisch gepflückten Früchten wie Apfel, Mango, Pfirsich und Beeren reizt die Nase. Tragen Sie sie sparsam auf, damit sie nicht überwältigend ist. Schauen Sie sich Be Delicious von DKNY, Apple Splash von Marc Jacobs, Viva La Juicy von Juicy Couture, L’elixir Eau De Parfum for Women von Nina Ricci und Bright Crystal von Versace an.
  • Floral – Blumige Parfüms sind die beliebteste und größte Parfümkategorie. Blumige Parfüms werden aus Blütenextrakten hergestellt. Es wird in Einzelnoten (Soliflore) und Blumenbouquets unterteilt. Ersterer verwendet den Duft einer einzelnen Blume wie Jasmin, Lavendel, Orangenblüte, Gardenie, Nelke oder Rose, während ein Bouquet eine Mischung verschiedener Sorten ist. Blumige Parfüms sind süß duftend, romantisch und feminin. Lancome Tresor und Diorissimo von Dior sind zwei Empfehlungen.
  • Fougere – Fougere ist das französische Wort für “Farn”. Der Trank enthält Noten von frischen Kräutern, Eichenmoos, Moosfarnen, Kumarin und Baummoos. Die Mischung verleiht ihm einen scharfen, stechenden und erdigen Geruch und ist daher bei Männern sehr beliebt. Wenn Sie auf der Suche nach Fougere-Düften sind, sollten Sie vielleicht den Xeryus von Givenchy probieren.
  • Holzig – Holzige Düfte erinnern an die dunklen und tiefen Wälder. Die kantige Kiefer und Zeder und die sinnliche Sandelholzessenz verleihen einen moschusartigen, erdigen Geruch. Er ist stark und klassisch. Und, müssen wir erwähnen, für welches Geschlecht dieser Duft geeignet ist? Wenn Sie holzige Düfte lieben, setzen Sie Ihr Geld auf Yves Saint Lauren Elle Intense, Ralph Lauren Romance for Men und Estee Lauder Amber Mystique.
  • Leder – Es ist dasjenige, das in der Mitte seiner Noten den Duft von Teer, Holz, Honig und Tabak aufweist.
  • Moschus – galt schon immer als sexy und verlockend, und obwohl er früher aus den Hoden von Tieren wie der Zibet und dem asiatischen Moschushirsch hergestellt wurde, wird er heute synthetisch hergestellt.
  • Orientalisch – Auch “Ambery”-Düfte genannt, sind sie warm und sinnlich. Orientalische Parfums sind eine berauschende Mischung aus Gewürzen wie Gewürznelke, Zimt, Muskatnuss, Ingwer und holzigen Untertönen wie Sandelholz und Moschus. Es hat auch einen Hauch von Vanille. Viele orientalische Parfums enthalten blumige und fruchtige Noten. Wenn sie mit Blumen vermischt werden, werden sie Florientals genannt. Diese exotischen und luxuriösen Düfte ergänzen das kühle Wetter im Winter. Beispiele dafür sind Dior Addict von Dior, Black Orchid von Tom Ford, Flower von Kenzo, Shalimar Euphoria von Guerlain von Calvin Klein, Givenchy Organza und Versace Crystal Noir.
  • Zitrus – kreiert aus Früchten, die reich an Zitronensäure sind, wie Orangen, Bergamotten und Zitronen, immer leicht und frisch duftend.
Angebot
Armani Code homme/men, After Shave, Lotion, 100 ml
  • 100 ml After Shave Lotion (ASL)
  • Duftnote: Fruchtig
  • Ein Duft, der geheimnisvoll betont

Parfüm-Noten

Überraschenderweise haben Düfte und Musik einen gemeinsamen Begriff, Noten. Parfüms werden oft durch die verschiedenen “Noten” beschrieben, aus denen der Duft besteht. Diese Noten sind so konzipiert, dass sie zu verschiedenen Zeiten während der Duftspanne eines Duftes entstehen, so wie ein Orchester während einer Musikkomposition verschiedene Instrumente spielen lässt.

  • Kopfnoten sind die stärksten Düfte, aber sie halten nicht sehr lange. Dies ist der erste Eindruck, den Sie erhalten, wenn Sie zum ersten Mal an Ihrem Lieblingsparfüm riechen. Die Kopfnoten sind oft auf der Basis von Gewürzen oder Zitrusfrüchten. Die Kopfnote soll den Menschen zum Duft hinziehen.
  • Herznoten machen den Hauptteil des Duftes aus, der entsteht, nachdem die Kopfnoten zu verblassen beginnen und normalerweise weicher und sanfter als der Anfangsduft sind. Diese Düfte sind in der Regel blumiger Natur. Die Herznote sagt dem Riechenden, worum es bei dem Duft gehen soll.
  • Basisnoten bilden das Fundament des Duftes und sind normalerweise tief und moschusartig und vermischen sich mit den mittleren Noten, ohne sie zu ersetzen. Die Basisnote ist die Hauptbotschaft des Duftes.

Konzentration

Die Kategorie, zu der ein Duftstoff gehört, wird dadurch definiert, wie viel von dem Duft (oder der aromatischen Verbindung) in dem Produkt verwendet wird. Dies spielt auch bei der Bestimmung des Preises eine Rolle, denn je höher die Duftkonzentration, desto teurer wird der Duftstoff sein:

  • Lotionen und Rasierwasser haben im Allgemeinen eine Duftstoffbasis von 1 bis 2%.
  • Eau de Cologne Produkte haben im Allgemeinen 2% bis 3% reinen Duft
  • Der Duftanteil von Eau de Toilettes liegt zwischen 5% bis 20%.
  • Eau de Parfums werden 10 bis 30 % aromatische Verbindungen enthalten
  • Parfum hat die höchste Konzentration an Duftstoffen, zwischen 20% und 40%.

Parfümextrakte sind die konzentriertesten unter den Duftstoffen. Sie sollen sparsam verwendet werden, z.B. an den Pulspunkten am Körper. Nach den Parfumextrakten folgt in der Konzentration das Eau de Parfum und danach das Eau de Toilette. Diese beiden werden häufig auf den ganzen Körper gesprüht. Das am wenigsten konzentrierte Parfum ist das Eau de Cologne.

Frauenprodukte werden üblicherweise in Parfüm, Eau de Parfum, Eau de Toilettes und Kölnischwasser unterteilt, während Männerprodukte als Parfüm, Kölnischwasser und Aftershave verkauft werden.

Das Parfum [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Ben Whishaw, Dustin Hoffman, Alan Rickman (Schauspieler)
  • Tom Tykwer (Regisseur) - Bernd Eichinger (Produzent)

Tipps zum Parfümkauf

Finden Sie einen Duft, der zu Ihrer Haut und dem natürlichen Aroma Ihres Körpers passt. Der Duft sollte subtil genug sein, um nicht in den “persönlichen Raum” eines anderen einzudringen, aber angenehm genug, dass andere um Sie herum bleiben wollen. Parfüm soll Ihre Persönlichkeit, Ihre Kleidung und Ihr ganzes Wesen unterstreichen.

Wenn Sie die Parfümabteilung in einem Kaufhaus besuchen, probieren Sie Parfüms, indem Sie ein paar Düfte in weit voneinander entfernten Bereichen auf Ihre Haut sprühen. Sprühen Sie zum Beispiel eine Sorte auf Ihre Hand und die andere auf Ihren Oberarm. Versuchen Sie nicht, mehr als zwei Düfte auf einmal aufzusprühen. Verlassen Sie dann das Geschäft oder zumindest die Parfümabteilung für einige Minuten, um die Düfte auf Ihrer Haut zu riechen. So können Sie die Düfte riechen, ohne dass sie sich mit anderen Düften aus der Parfümabteilung vermischen.

Probieren Sie jeden Duft direkt auf Ihrer Haut aus, um sicher zu sein, dass er perfekt zu Ihnen passt. Der Duft sollte sich gut mit Ihrem normalen Körperaroma sowie mit den Düften Ihres Kleiderwaschmittels, Shampoos und Make-ups vermischen.

Wenn Sie glauben, das perfekte Parfüm für Sie gefunden zu haben, warten Sie einen Tag mit dem Kauf. Probieren Sie eine Probe nur dieses bestimmte Parfüm aus dem Kaufhaus an und lassen Sie es dann einen Tag lang an. Achten Sie darauf, dass es während des Tages seinen Duft nicht verliert, den Duft wechselt oder Allergien oder Kopfschmerzen verursacht. Wenn Sie es einen Tag lang tragen, sollten Sie all dies erkennen.

Calvin Klein Eternity Moment, femme/woman, Eau de Parfum, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • Eine Weiterentwicklung des klassischen Calvin Klein Eternity Duftes
  • Feines und frisches florales Aroma
  • Ideal für die subtle Verführung durch die moderne Trägerin

Beachten Sie die folgenden Regeln

  1. Kaufen Sie niemals einen Duft, nur weil Sie mochten, wie er bei jemand anderem roch. Denken Sie daran, dass unser unverkennbarer Duft einzigartig ist, so dass das, was an anderen gut riechen mag, vielleicht nicht so gut auf unserer Haut ist.
  2. Seien Sie nie in Eile, wenn Sie Parfüm kaufen. Am besten testen Sie ein Parfüm, indem Sie es auf Ihr Handgelenk sprühen und 30 Minuten lang einwirken lassen. Normalerweise braucht ein Parfum, um alle drei Noten innerhalb von 30 Minuten zu entfalten. Wenn Ihnen gefällt, was Sie nach dieser Zeit an sich selbst riechen, kaufen Sie das Parfum.
  3. Besorgen Sie sich immer einen Duft, der Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringt. Sie sollten die Düfte, die Sie tragen, immer als Erweiterungen Ihrer selbst betrachten.
  4. Denken Sie immer daran, dass die chemische Zusammensetzung eines Parfums delikat ist. Lagern Sie Ihre Düfte daher niemals an extrem kalten oder extrem heißen Orten oder an Orten, an denen sie von direktem Sonnenlicht eingefangen werden können.
  5. Horten Sie Ihre Parfums niemals, da sie sonst einfach verdunsten.

Wenn Sie Parfüm online kaufen, probieren Sie dieselbe Marke und denselben Duft zuerst in einem örtlichen Geschäft aus, um sicherzugehen, dass es das Richtige für Sie ist. In Online-Shops finden Sie oft großartige Parfüms und Herrenparfüms wie Adidas, Antonio Puig, Anucci, Byblos, Britney Spears, Bulgari, Chanel, Capucci, Cartier und andere.

Calvin Klein Eternity femme/woman, Eau de Parfum Spray, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • Kopfnote: Grüne Noten, Freesie, Citrusblüte, Salbei, Mandarine, Zitronenblüte
  • Herznote: Lilie, Rose, Maiglöckchen, Veilchen, Narzisse, Nelke, Tagetes, Jasmin
  • Basisnote: Amber, Heliotrope, Moschus, Patchouli, Sandelholz

Tipps zum Tragen von Parfüm

Das können Sie tun

  • Wenn Sie trockene Haut haben, tragen Sie extra Parfüm. Die Öle in Ihrer Haut oder deren Fehlen können den Duft verstärken oder abschwächen. Wenn es draußen kalt ist, tragen Sie extra Parfüm. Kaltes Wetter neigt auch dazu, den Duft zu schwächen. Wenn Sie ein neues Parfüm kaufen, sollten Sie Ihre Entscheidung nicht davon abhängig machen, was bei jemand anderem funktioniert. Probieren Sie es zuerst auf Ihrer eigenen Haut aus. Die Haut eines jeden Menschen reagiert anders auf einen Duft.
  • Die beste Zeit, Parfüm aufzutragen, ist direkt nach einer Dusche oder einem Bad. Nach dem Bad sind die Poren Ihrer Haut offen und saugen den Duft des Parfüms auf. Verwenden Sie auch beim Baden nicht desodorierte Seife, wo das Parfüm aufgetragen wird. Seifen und Deodorants können beeinflussen, wie das Parfüm auf Ihrer Haut riechen wird; die Mischung wird nicht immer angenehm sein!
  • Wenn Sie Parfüm auftragen, tupfen Sie es an ungewöhnlichen Stellen auf, wo es warm bleibt und seinen Duft länger behält. Es kann an der Innenseite des Ellbogens, am Handgelenk, am Hals, am Bauch, am Dekolleté und an der Kniekehle aufgetragen werden.
Angebot
Joop! Le Bain femme/woman, Eau de Parfum, Vaporisateur/Spray, 1er Pack (1 x 75 ml)
  • 75 ml Eau de Parfum (EdP) Spray
  • Duftnoten: Orientalisch, Blumig
  • Ein gefühlvoller Damenduft, der eine orientalische Kopfnote trägt

Vorsicht bei folgenden Punkten

  • Das Tragen von Parfüm hat zwar viele Vorteile, aber es gibt nur wenige Dinge, die man vermeiden sollte. Eines betrifft Parfüm und Schmuck. Bestimmte Arten von Schmuck, wie z.B. Modeschmuck oder Perlenschmuck, können sich aufgrund von Parfümalkoholen verfärben. Einige Schmuckstücke können auch von ihrer äußeren Beschichtung befreit werden. Wenn Sie bei dieser Art von Schmuck Parfüm tragen, tragen Sie es außerhalb des Schmucks auf.
  • Verwenden Sie nicht das ganze Jahr über nur ein Parfüm. Testen Sie verschiedene Parfüms während des Jahreszeitenwechsels, um herauszufinden, welches Parfüm bei heißen oder kühlen Temperaturen am besten wirkt. Verschiedene Parfüms werden von den Temperaturen beeinflusst, wenn es um die Duftintensität geht.
  • Tragen Sie niemals Parfüm hinter den Ohren auf. Es kann sich mit Hautabsonderungen vermischen und einen schlechten Geruch erzeugen. Sprühen Sie auch kein Parfüm auf helle Kleidung, da es den Stoff gelb färben kann.

Berühmte Parfüms

Bei all den neuen Düften, die jede Saison auf den Markt kommen, scheinen den Designern die fantastischen Ideen nie auszugehen. Nun, das hat sie schon bei ihrer Konzeption begnadet. Kein Wunder, dass Duftsammler mehr kaufen wollen, denn zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind mehr als tausend Düfte erhältlich. Im folgenden sind einige der berühmtesten Klassiker von Parfüms aufgeführt.

Berühmte Designer wie Calvin Klein und Hugo Boss haben die Kunst der Parfümerie, wie sie für Männer gilt, perfektioniert – sie haben entdeckt, was es ist, was Männer an einem Duft wollen und haben ihn in vielen Formen kreiert. Robust und doch raffiniert, ETERNITY Calvin Klein Eau de Parfum ist die Essenz des selbstbewussten, zeitgenössischen Mannes von heute. Die bekanntesten Luxusmarken von Parfums sind Elizabeth Arden, Calvin Klein, Eau De Cartier und Nina Ricci.

Shalimar von Raymond Guerlain

Einer Legende nach waren Raymond Guerlain und seine Frau auf dem Seeweg in die USA unterwegs. Seine Frau trug “Shalimar”, und alle Passagiere staunten über dieses innovative, orientalisch anmutende Vanilleduft-Parfüm. Als das Paar in den USA landete, verliebte sich die gesamte High Society in “Shalimar”, das bis heute zum Lieblingsparfum wurde. Das Parfüm erhielt seinen Namen nach einer Legende über einen indischen Kaiser, der einen Garten namens “Shalimar” besaß.

Chanel No 5

“Meine Kleider passen sehr gut zu meinen Kundinnen… Ich möchte ein Parfüm, das sich an eine moderne Frau richtet und ihr ebenso gut passt wie meine Kleider. Es muss einen Charakter haben. Und es muss ein teures sein”. Ernest Beaux, der Schöpfer von “CHANEL N’ 5”, stellte Coco Chanel (Gabrielle) zehn Flakons vor und teilte sie in zwei Gruppen ein. Eine Gruppe war von 1 bis 5 durchnummeriert, die zweite Gruppe war von 20 bis 24 durchnummeriert. Mademoiselle Chanel wählte den Flakon N’ 5. Als Beaux sie fragte, warum sie gerade diesen Flakon gewählt hatte, antwortete sie: ” Ich werde meine Sammlung am 5. Mai, c’est-a-dire, am 5. Tag des 5. Nehmen wir also eine Flasche mit dieser Nummer. Hoffen wir, dass diese Nummer dem Parfum Erfolg bringt”.

J’ Adore by Christian Dior

Als “absolute Weiblichkeit” beschrieben, gehört J’ Adore von Christian Dior zu den beliebtesten Damenparfüms, die auch als “ewige Emotion” bezeichnet werden. (j’adore bedeutet ich bete dich an). Es hat ein fruchtig-blumiges Bouquet, das selbstbewusst verführerisch duftet. Es hat edle Noten von Rose, Veilchen, Mandarine und Brombeere sowie afrikanischer Orchidee, gemildert durch Moschus und Amaranthholz.

Rush von Gucci

Seinen Namen erhielt Rush von Gucci, als der italienische Couturier selbst eine Glückszahl wählte. Rush von Gucci gehört zu den beliebtesten Damenparfüms, die eine neuartige Duftsprache vorschlagen. Sein Saft wurde von Michel Almairac von der Firma Robertet komponiert, aber er wurde nicht in einer Pyramide gebaut. Er ist jedoch in horizontaler Form angelegt, um eine einheitliche Wirkung der gesamten Bestandteile zu erzielen. Er hat diesen frischen Duft von Blumen und Holz, dessen Noten sich aus Rose, Freesie, Moschus und Narzisse sowie Eichenmoos und Palmen zusammensetzen.

Beyond Paradise von Estee Lauder

Beyond Paradise von Estee Lauder versetzt Sie in eine Utopie und vermittelt Ihnen den Eindruck eines unbefleckten Optimismus und Staunens. Es wird mit einer fantastischen Mischung aus tropischer Frische auf Ihrer Haut verweilen.

Be Delicious von DKNY

Be Delicious by DKNY wurde vor einigen Jahren eingeführt und ist eines der beliebtesten Damenparfüms, das von New York City inspiriert wurde. Es hat ein herrliches Aroma von Früchten und Blumen mit Kopfnoten von Trauben, Magnolie und Gurke. Seine mittleren Noten sind Tuberose, Veilchen, weißer Muguet, Rose und Apfel. Er endet dann mit weißem Ambra und Holz. Dies ist sehr empfehlenswert für den Tagesgebrauch.

DKNY New York Be Delicious femme/woman, Eau de Parfum Vaporisateur, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • Ein fruchtiger Duft für Sie
  • Eleganter Flakon in Form eines Apfels
  • Fruchtig und blumig-holziges Aroma