Aromatherapie – eine Welt der Düfte

Aromatherapie, ein Wort, das sich von “Aroma” ableitet, was Duft oder Geruch bedeutet, und “Therapie”, was Behandlung bedeutet, basiert auf dem uralten Prinzip, dass Geist und Körper in Harmonie sein sollten. Die alten Ägypter nutzten die Aromatherapie vor Tausenden von Jahren. Hippokrates behauptete, dass das Geheimnis einer guten Gesundheit darin bestand, jeden Tag ein Aromabad und eine Duftmassage zu nehmen.

Ätherische Öle aus Pflanzen

Die Aromatherapie, die Heilkunst, ätherische Öle, die aus aromatischen Pflanzen gewonnen werden, für therapeutische Zwecke zu verwenden, erlebt heute eine Renaissance. Aus Früchten, Blumen und Bäumen extrahiert, können Mischungen dieser ätherischen Öle wegen ihrer heilenden Eigenschaften eingearbeitet werden und ein besonderes Aroma erzeugen.
Jedes ätherische Öl, das in der Aromatherapie verwendet wird, kann entweder allein oder in Kombination mit anderen Ölen verwendet werden, um die Gesundheit und ein Gefühl des emotionalen Wohlbefindens zu fördern. Eine vollständige Aromatherapie-Behandlung kombiniert die wohltuenden Eigenschaften der ätherischen Öle mit einer warmen, entspannenden Massage, einem Bad oder einer Inhalation.

Vorsicht bei der Anwendung von ätherische Ölen

Obwohl ätherische Öle als sicher in der Anwendung gelten, handelt es sich um sehr wirksame, hochkonzentrierte Substanzen, die mit großem Respekt behandelt werden sollten.
Einige der gebräuchlichsten ätherischen Öle und ihre Wirkungen:

  • Kamille: Beruhigend und harmonisierend
  • Nelke: Erwärmung
  • Fenchel: Verrechnung
  • Eukalyptus: Ausgleichend und anregend
  • Pampelmuse: Erfrischend
  • Jasmin: Beruhigend
  • Lavendel: Beruhigend und heilend
  • Zitrone: Reinigend und stimulierend
  • Orange: Beruhigend und energetisierend

Bevor Sie mit einer Aromatherapie-Behandlung beginnen, ist es wichtig zu verstehen, wie die einzelnen ätherischen Öle wirken. Verwenden Sie kein Öl, mit dem Sie nicht vertraut sind. Bestimmte Öle sollten weder während der Schwangerschaft noch während des Stillens verwendet werden. Lassen Sie sich von Ihrem örtlichen Fachmann beraten, welche Aromatherapie-Behandlung Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.