Parfüm kaufen

Bei so vielen auffälligen Werbeanzeigen der immer neueren Designerdüfte, die täglich auf den Fernsehbildschirmen und in den Modemagazinen aufblitzen, erweist es sich wirklich als äußerst verwirrend, den passenden Duft auszuwählen. Dadurch wird die Auswahl der richtigen Düfte für die breite Masse tendenziell schwieriger. Sobald Sie den Duft kennen, der zu Ihrer Persönlichkeit passt, wird das Parfüm kaufen einfach sein. Denken Sie daran, dass bei der Auswahl eines Parfüms das Image, die Persönlichkeit und der Lebensstil einer Person im Auge behalten werden sollten.

Beim Parfüm kaufen kann es zu einer Vielzahl von Verwirrungen kommen. Die Medien, die die allgemeine Schar hinsichtlich der neuen Namen und der neuen Düfte auf den Markt locken, sind vielleicht einer der wichtigsten Punkte des Dilemmas, die oft zu einer falschen Auswahl von Düften und Parfüms geführt haben. Der Weltmarkt für Parfüms ist hart umkämpft mit einer großen Anzahl von Käufern und unzähligen Herstellern und Verkäufern. Daher ist es für die Hersteller oder die Designer wichtig, neue Formeln zu entwickeln und vor der Welt zu präsentieren. Solche fortwährenden Kreationen von immer neueren Namen und Düften durch Tausende von Designern verwirren die Köpfe von Zillionen von Endverbrauchern, und die Geschichte endet mit einer falschen Auswahl.

Wie wählt man das richtige Parfüm aus?

Vermeiden Sie es, Parfüm zu tragen, während Sie ein anderes Parfüm kaufen

Wenn Sie ein Parfüm mit einem bestimmten Duft verwenden, während Sie ein anderes Parfüm mit einem anderen Duft kaufen, werden Sie sowohl von den Gerüchen verwirrt sein als auch möglicherweise nicht in der Lage sein, den wirklichen Geruch zu erkennen. Das neue Parfüm riecht danach möglicherweise anders und kann zu Enttäuschungen führen. Es ist ratsam, würzige Speisen kurz vor dem Kauf Ihres Parfüms zu vermeiden, da dies die Fähigkeit Ihrer Nase, die Düfte zu unterscheiden, verringern kann. Einige Leute empfehlen sogar, Ihrer Nase vor dem Kauf eines Parfüms eine angemessene Ruhepause zu gönnen.

Probieren Sie das Parfüm aus

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein und dasselbe Parfüm bei verschiedenen Personen unterschiedlich riechen kann, da der Geruch davon abhängt, wie es auf den eigenen Körper reagiert. Bei der Auswahl der Parfüms steht die individuelle Körperchemie im Vordergrund. Suchen Sie also nicht nach dem Parfüm, das bei einer anderen Person verlockend riecht. Probieren Sie das Parfüm an Ihrem Pulspunkt aus, bevor Sie es kaufen.

Nehmen Sie sich Zeit beim Parfüm kaufen

Es kann sein, dass Sie nicht in der Lage sind, das richtige Parfüm durch Riechen oder nach dem Auftragen auf den Körper auszuwählen. Den wirklichen Duft eines Parfüms können Sie nach der Reaktion mit Ihrer Haut spüren. Geben Sie sich also mindestens 10 Minuten Zeit, um sich zu entscheiden, nachdem Sie es auf Ihrer Haut ausprobiert haben. Auch hier riecht jedes Parfüm schon kurz nach dem Auftragen stark; erst nach einiger Zeit können Sie den wirklichen Duft spüren. Seien Sie also geduldig.

Riechen Sie zwischendurch an Kaffeebohnen

Wenn Sie Parfüms testen, ist es gut, nach drei oder vier Sorten eine Pause einzulegen. Es gibt viele Geschäfte, die Ihnen zwischendurch Kaffeebohnen zum Schnuppern anbieten, denn mit den Kaffeebohnen können Sie die Wirkung dieser Parfüms neutralisieren. Aber diese Technik wird nicht in allen Geschäften angewandt, so dass eine einfache Möglichkeit darin besteht, eine Minute wegzugehen und dann wieder an dieselbe Theke zurückzukommen.

Probieren Sie verschiedene Arten von Parfüms aus

Es ist nicht immer möglich, beim ersten Versuch das beste Parfüm auszuwählen. Es kann nicht schaden, mehrere Marken und Typen auszuprobieren. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie mehr als drei Arten von Parfüm gleichzeitig verwenden, werden Sie die Gerüche verwechseln und nicht in der Lage sein, sie zu unterscheiden.

Der Puls ist der perfekte Ort

Fangen Sie nun an, diejenigen auszuwählen, die Sie verrückt machen, und halten Sie die beiseite, die Ihre Nase nicht überzeugt haben. Um den perfekten Geruch zu finden, sprühen Sie dann auf verschiedene Körperteile. Zu diesem Zweck werden die Pulspunkte als der perfekte Ort dafür angesehen. Lassen Sie die Düfte zusammen mit Ihren natürlichen Ölen und Chemikalien fast zwanzig Minuten lang mischen, und dann macht es Ihnen leicht, den für Sie perfekten Geruch zu finden.

Das Reiben der Handgelenke beim Testen von Parfüms verringert die Wirkung, vermeiden Sie sie also. Wenn Sie ein neues Parfüm testen wollen, probieren Sie es an einer kleinen und einzigen Stelle aus, denn Sie wissen nicht, ob eine Allergie gegen einen seiner Bestandteile vorliegt. Vermeiden Sie es, Parfüm auf Ihrer Kleidung und Ihrem Schmuck zu verwenden, es kann Flecken hinterlassen.

Die Haut

Probieren Sie verschiedene Parfüms und Düfte aus, um zu wissen, was am besten zu Ihrer Haut passt. Kein Parfüm gleicht dem anderen in Duft, Geschmack und Geruch. Daher muss das, was am besten zu Ihnen passt, nicht unbedingt zu Ihnen passen. Folgen Sie nicht einfach blind den Markenparfüms. Es lohnt sich wirklich, verschiedene Parfüms auszuprobieren, bevor Sie sich für ein Parfüm entscheiden.

Parfüm kaufen – darauf sollten Sie achten

Parfüm kaufen – je nach Jahreszeit und Anlass

Berücksichtigen Sie beim Parfümkauf die Jahreszeit, in der Sie das Parfüm verwenden. Bei kaltem Wetter nimmt die Intensität des Parfüms ab. Daher ist es besser, im Winter stärkere Düfte zu tragen. Was im Winter am besten passt, ist vielleicht nicht einmal im Sommer gut genug. Daher ist es äußerst wichtig, das Parfüm zu wählen, das dem Klima und Ihrer Haut gerecht wird. Wählen Sie leichtere Düfte für den Sommer. Parfüms mit schwereren und stärkeren Düften sind für den Abend und besondere Anlässe geeignet. Aber seien Sie vorsichtig, der starke Geruch sollte Sie und die Menschen um Sie herum nicht irritieren.

Außerdem sollten Parfüms auch nach den Anlässen und Festen ausgewählt werden. Zum Beispiel kann ein bestimmtes Parfüm für eine Geburtstagsfeier, an der Sie teilnehmen, perfekt sein, aber wenn es um eine Sitzung im Sitzungssaal geht, müssen Sie ein anderes wählen.

Inhaltsstoffe und Aromen:

Parfüms können aus verschiedenen Zutaten und Geschmacksrichtungen ausgewählt werden. Dabei handelt es sich um verschiedene Kategorien von Parfüms wie holziges Parfüm, Obstparfüm, Blumenduft, ozeanisches Parfüm, grünes Parfüm und orientalisches Parfüm. Normalerweise ist jeder dieser Düfte je nach persönlicher Vorliebe für einen Mann oder eine Frau geeignet. Sie können sich jedoch immer für ein Parfum entscheiden, das am besten zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Lebensstil passt.

In der Regel werden die genauen Formeln zur Herstellung von Parfüms und Düften von den Designerhäusern vertraulich behandelt; einige Parfümspezialisten sind jedoch qualifiziert genug, um die Inhaltsstoffe, Komponenten und den Ursprung des Parfüms und der Düfte zu identifizieren. Gegenwärtig dominiert Frankreich die europäische Parfümdesign- und Handelsindustrie, und die Parfümerie hat sich zu einem der potenziell profitabelsten Geschäfte der Welt entwickelt.

Arten von Düften

Der nächste zentrale Punkt der Verwirrung in dieser Hinsicht sind die verschiedenen Arten von Düften. Jeder renommierte Händler oder Parfümfachgeschäft bietet in der Regel ein breites Sortiment von Parfüms verschiedener Marken an. Lassen Sie uns einige der grundlegenden Kategorien von Parfüms und Düften untersuchen.

  • Florale Düfte sind die “Rundum”-Auswahl. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Verwendung einer billigen Version ausreicht. Hochwertige Inhaltsstoffe zählen sehr viel, besonders wenn der Verbraucher nach einem unverwechselbaren weiblichen Duft sucht.
  • Fruchtige Parfums und Düfte unterscheiden sich von ihren floralen Verwandten dadurch, dass sie sich am besten für warmes Wetter eignen. Auch die Dame, die die Tradition liebt, jedoch einen Unterschied zum klassischen Blumenduft macht, wird den würzigen, fruchtigen Unterschied genießen.
  • Jüngere Verbraucher tendieren zu den moderneren ozeanischen Düften. Sie sind ungewöhnlich und intensiv und vermitteln einen nautischen Eindruck. Eine gute Wahl für die wärmeren Monate, da sie sich im Freien befinden.
  • Die orientalischen Sorten haben einen stark würzigen Duft. Eine Auswahl dieser Sorte ist in der Regel sehr persönlich, da sie normalerweise für besondere Anlässe reserviert sind.
  • Eine angenehm erfrischende Auswahl wird durch die erdigen Arten von Parfüms hervorgebracht. Ältere Menschen neigen dazu, diese zu bevorzugen, da sie traditionell und weniger kühn sind.
  • Schließlich sind die “grünen” Sorten ein leichterer Duft, der gut zu weniger formellen, lässigen Anlässen passt.

Zögern Sie nicht, zu experimentieren, probieren Sie neue Düfte aus. Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, können Sie einige Düfte mit dem Duft von Blumen oder Früchten auswählen.

Parfüm kaufen zum richtigen Preis

Die Preisspanne ist ein weiteres sehr bedeutendes Thema, das für schrecklich viel Verwirrung sorgt. Wenn es um die Preisspannen für die Designerdüfte geht, scheint es oft so zu sein, dass die Parfümdesigner bei der Formulierung und Kodierung der Preise kaum über die Preiskontrollpolitik nachdenken. Es liegt an den hohen Raten einiger der renommierten Marken, dass die billigeren Parfümdesigner hier und da auftauchen. Das wiederum verwirrt die Millionen unschuldiger Verbraucher.

Marken

Persönliche Vorlieben für Marken sind ein weiteres sehr wichtiges Thema, das bei der Planung des Parfümkaufs für große Verwirrung sorgt. Auf jeden Fall kann eine bestimmte Marke, die nicht auf dem Markt ist, Sie in die Zone der totalen Verwirrung bringen. Verschiedene Marken entwickeln unterschiedliche Basisnoten, die einzigartig sind.

Was also wählen? Sind Sie der Typ, der keine Veränderungen mag? Wenn ja, verwenden Sie das, was Sie schon immer benutzt haben, es sei denn, es bereitet Ihnen nicht mehr die Freude, die Sie einst daran hatten. Wenn Sie jedoch aufgeschlossen sind, erweitern Sie Ihren Horizont und probieren Sie etwas anderes aus… entweder aus einer anderen Kategorie oder und ein anderes Parfum aus der gleichen, altbewährten Kategorie.