Saisonaler Duft

Die Vorstellung von saisonalen Düften ist den meisten Parfüm- und Kölnischwasserträgern völlig fremd. Die meisten Menschen nähern sich dem Thema, wenn man das trägt, was einem gefällt, wenn man es tragen möchte. Es gibt jedoch mehr saisonale Düfte, die Ihrer Körperchemie helfen, die Parfümnote genauer auf Ihre Körperchemie abzustimmen. Auch wenn es nicht auf jeden Menschen mit jedem Duft anwendbar ist, so gibt es doch ein paar grundlegende Standards, die Ihnen als Leitfaden dienen können.

Die kalte Jahreszeit

Der Winter ist eine Zeit für die würzigeren Kölnischwasser für Männer und die orientalischeren Düfte für Frauen. Moschus- und Holzdüfte oder ein typisches Outdoor-Aroma machen sich auch im Winter gut. Im Winter verlangsamt sich der Stoffwechsel ein wenig, und die Wissenschaft der Düfte (ja, es gibt eine Wissenschaft) schreibt vor, dass die Kombination der Chemie unseres Körpers in Verbindung mit unserer Geruchsassoziation eher dazu neigt, einige Düfte im Winter gegenüber anderen Düften bei wärmerem Wetter zu bevorzugen.

Frühling und Sommer

Apfel- oder ausgeprägt fruchtige Düfte sind typischerweise der Frühlings- und Frühsommerduft einer Frau, während sie vielleicht etwas weniger süßes pflücken möchte, wenn das Wetter heiß wird. Dies ist zum Teil auf die überaktiven Schweißdrüsen im Sommer und unseren natürlichen Wunsch zurückzuführen, “kühlere” Düfte zu riechen, wenn es draußen heiß ist. Für Männer beinhalten Sommerdüfte eher einen lederartigen Außenduft. Würzige Düfte vermischen sich meist schlecht mit Schweiß und erzeugen ein unangenehmes Aroma.

Einige Parfüms und Kölnischwasser sind das ganze Jahr über gut verträglich. Je subtiler der Duft ist, desto besser verträgt er sich sowohl mit der Sommer- als auch mit der Winter-Körperchemie. Die fruchtigeren Düfte, die mit anderen Aromen vermischt werden, eignen sich gut für den Frühling, während einige der blumigen Mischungen wirklich besser für den Winter geeignet sind.

Fazit

Es gibt keine genaue, perfekte Übereinstimmung für alle, wenn es darum geht, zu bestimmen, welche Parfüms und Kölnischwasser für die jeweilige Jahreszeit besser geeignet sind. Oft kann man an der Art der Proben auf der Dufttheke erkennen, welche Parfüms beliebter sind, aber jeder Körper ist einzigartig und jede Mischung ist einzigartig für den Träger. Der vorhergehende Text gilt als grundlegende Richtlinie, die auf Durchschnittswerten basiert. Einige Dinge treffen möglicherweise nicht auf Ihren Körper und Ihre Parfümauswahl zu.

Wenn Sie im Zweifel sind, denken Sie daran, dass Subtilität immer die beste Richtlinie ist. Subtilität lässt eine größere Fehlerquote zu, egal ob es sich um eine saisonale Auswahl handelt oder ob Sie ein neues Parfüm zum ersten Mal ausprobieren. Überwältigende Parfüms und Kölnischwasser lassen die kleinen Fehler, die wir bei der Auswahl machen, hervortreten.