Wie kaufe ich Herren Parfüm?

Männer sind bei der Auswahl eines richtigen Herrenduftes oft gefordert, in manchen Fällen sogar überfordert. Was sollte ich Aftershave, Kölnisch Wasser, Eau de Toilette kaufen? Im Gegensatz zu dem, was manche Männer glauben, ist es gar nicht so schwierig, den richtigen Duft auszuwählen, wenn man die Funktion jedes einzelnen Duftes und seine persönlichen Bedürfnisse versteht. Oftmals benötigen Sie mehr als einen Dufttyp, da Ihre täglichen Bedürfnisse variieren.

Unterschiede zwischen Parfüm und Eau de Colgne

Um anzufangen, müssen Sie die Unterschiede zwischen Kölnisch Wasser, Eau de Toilette (EDT) und Aftershave verstehen. Nein, es ist nicht alles dasselbe, auch wenn es den Anschein haben mag, dass sowohl Eau de Toilette als auch Aftershave einen ähnlichen Duft im Flakon haben, in Wirklichkeit gibt es einen Unterschied. Aftershave ist zur Verwendung nach der Rasur eines Mannes bestimmt. Aftershave schließt die Poren und kann nach der Anwendung ein intensives Gefühl vermitteln. Keine Sorge, dies ist das Ergebnis des Aftershave, das die Poren des Benutzers schließt.

Denken Sie immer daran, dass der Duft von Kölnisch Wasser immer stärker ist und länger hält als Aftershave. Kölnisch Wasser wird als Duftstoff verwendet, um einer Person einen angenehmen Duft zu verleihen. Der Begriff EDT ist ein in Europa gebräuchlicher Begriff, wobei Kölnisch Wasser hier in den Staaten häufiger verwendet wird. Daher sind Kölnisch Wasser und EDT ein und dasselbe.

Duftgruppen

Als nächstes müssen Sie verstehen, dass ein Duft aus vielen Duftschichten zusammengesetzt ist. Diese Düfte werden in Duftgruppen unterteilt, die als Kopfnoten, Herznoten und Basisnoten bezeichnet werden.

  • Kopfnoten sind normalerweise leichte Gewürze, fruchtige, Zitrus- oder Minzendüfte, die nach etwa zehn Minuten nach der Anwendung verschwinden.
  • Die Herznoten sind in der Regel mittlere Gewürze wie Vanille, Zimt, Holz und schwerere Zitrusdüfte wie Pampelmuse oder Orange, die etwa eine Stunde lang anhalten.
  • Schließlich enthält das Parfum Basisnoten. Dies ist der “reife” Duft, der Duft, für den Sie bekannt sein werden, wenn Sie den Raum verlassen. Die Basisnote setzt sich aus kräftigeren Düften zusammen: lang anhaltende Leder, Holz, Tabak und schwere Gewürze wie Paprika und Nelken.

Den richtigen Duft auswählen

Zuletzt ist es an der Zeit, den Duft auszuwählen, den Sie benötigen. Kaufen Sie niemals ein Parfüm, nachdem Sie den Duft an jemandem gerochen haben oder nur an einer Probe gerochen haben, die auf eine Duftkarte gesprüht wurde. Dafür gibt es zwei Gründe. Erstens ändert sich der Duft, wenn er reift. Zweitens, und das ist noch wichtiger, nicht alle Düfte riechen bei allen Menschen gleich! Der Geruch, der durch Düfte entsteht, ist das Ergebnis einer grundlegenden chemischen Reaktion zwischen einer Person und dem Duft, sobald dieser aufgetragen wird. Da jede Person eine andere Körperchemie hat, kann die Reaktion oder der “Duft” beim Auftragen des Duftes etwas anders sein als bei einer Person, die den gleichen Duft trägt.

Wie kaufe ich also den richtigen Duft?

Riechen Sie die Düfte auf den Duftkarten, sobald Sie feststellen, dass Ihnen ein Duft gefallen könnte, tragen Sie ihn leicht auf einen Pulspunkt an Ihrem Handgelenk, Hals oder Brust auf. Riechen Sie ihn in Intervallen von zehn, sechzig und neunzig Minuten. Dies geschieht, um den Duft in verschiedenen Stadien seiner Reaktion mit der Chemie Ihres Körpers zu riechen. Wenn es sich um einen Duft handelt, der Ihnen gefällt und den Sie tragen würden, dann kaufen Sie ihn entweder im Geschäft oder im Internet. Sie können je nach Bedarf sowohl ein Aftershave als auch Kölnisch Wasser kaufen, und die gewünschte Stärke des Duftes kann sich je nach Ihren besonderen Bedürfnissen für den Tag ändern.